Startseite   Termine   Pressefotos   ©  
der Auftrag
57 Autorinnen und Autoren äußern sich zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk. »» Online bestellen

»» Weitere Buchtipps ...
- Belvedere, Carmatin
- Mattscheibe, Bertram
- Im Vorhof der Schlacht, Fidler
- Kulturindustrie Fernsehen, Grisold
- etc.
 Weitersagen
SOS ORF
 

SOS ORF

Der ORF hat zwei brennende Probleme: das Niveau des Programms sinkt und der politische Druck steigt. Beides schadet dem ORF sehr. Daher muss der ORF daran erinnert werden, dass nur die Erfüllung des öffentlich-rechtlichen Auftrags die Gebühren rechtfertigt, und die Regierung muss daran erinnert werden, dass ihr der ORF nicht gehört.

Der ORF braucht mehr Luft. Parteien- und Regierungseinfluss hat es immer gegeben, aber so dicht und rücksichtslos wie in den letzten Jahren war es noch nie. Kritischer Journalismus muss von den MitarbeiterInnen und Mitarbeitern mühsam erkämpft werden.

Qualitätsprogramme werden in die Nacht geschoben, im Hauptabendprogramm werden immer häufiger kommerzielle Sender kopiert.

Wir fordern daher:
Unsere Initiative hat drei Ziele: Wir ersuchen um Ihre Unterschrift.
Die Zeit ist reif.

»» Weiter zum Formular




Startseite   •    Seitenanfang   •    Ja, ich unterstütze diese Aktion!   •    Mitmachen!